Bundespolizeiinspektion Hamburg

BPOL-HH: Ehrlicher Finder: Hamburger gibt Geldbörse mit 425 Euro bei der Bundespolizei ab-

Hamburg (ots) - Ehrlicher Finder: Hamburger gibt Geldbörse mit 425 Euro bei der Bundespolizei ab-

Am 26.12.2014 gegen 17.30 Uhr fand ein Mann (35) eine Geldbörse im Bahnhof Altona am S-Bahnsteig vor einem Fahrkartenautomaten. Der ehrliche Finder suchte umgehend das Bundespolizeirevier im Bahnhof Altona auf und übergab die Geldbörse (Inhalt: 425 Euro, Diverse Geldkarten, Führerschein, Personalausweis) an Beamte der Bundespolizei. Der Verlierer konnte telefonisch erreicht werden und erschien umgehend im Bundespolizeirevier. Überglücklich konnte der 62-Jährige aus Hamburg-Ottensen seine zuvor verlorene Geldbörse mit vollständigem Inhalt wieder in Empfang nehmen. Bei dem ehrlicher Finder aus Altona-Nord wollte sich der 62-Jährige persönlich bedanken.

Bundespolizeiinspektion Hamburg

Pressesprecher
Rüdiger Carstens
Mobil 0172/4052 741
E-Mail: ruediger.carstens@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: