Bundespolizeiinspektion Hamburg

BPOL-HH: Zivilfahnder der Hamburger Bundespolizei nehmen Taschendieb fest- Zuführung in die Haftanstalt-

Hamburg (ots) - Zivilfahnder der Hamburger Bundespolizei nehmen Taschendieb fest- Zuführung in die Haftanstalt-

Im Rahmen einer gezielten Fahndung gegen Taschendiebe nahmen Zivilfahnder der Bundespolizei am 05.03.2014 gegen 14.30 Uhr einen Mann (34) am S-Bahnhof Poppenbüttel fest. Zuvor geriet der Beschuldigte bereits im Hamburger Hauptbahnhof in das Visier der eingesetzten Fahnder. Der 34-Jährige suchte zielgerichtet nach geeigneten Opfern und fuhr vom Hauptbahnhof mit einer S-Bahn der Linie S1 zum S-Bahnhaltepunkt Poppenbüttel. Außerhalb der S-Bahnstation versuchte der Beschuldigte in drei Fällen Frauen zu bestehlen. Dabei deckte der Taschendieb seine Hand mit einer Zeitung ab und griff gezielt in die mitgeführten Handtaschen der Geschädigten.

Zivilfahnder beobachteten die Tathandlungen und nahmen den rumänischen Staatsangehörigen fest. Die fahndungsmäßige Überprüfung der Personalien ergab eine Ausschreibung zur Festnahme. Seit Juli 2013 wurde der Mann mit einem Haftbefehl wegen Leistungserschleichung gesucht. Der 34-Jährige hat noch eine Freiheitsstrafe von 20 Tagen zu verbüßen.

Aufgrund von vorhandenen Videoaufzeichnungen einer Überwachungskamera konnten die eingesetzten Zivilfahnder dem Beschuldigten einen weiteren Taschendiebstahl nachweisen. Der Mann ist dringend verdächtig einer Hamburgerin (23) am 02.03.2014 gegen 14.50 Uhr die Geldbörse (Gesamtwert: 100 Euro) auf einer Rolltreppe im Hauptbahnhof aus der mitgeführten Handtasche entwendet zu haben.

Gegen den polizeilich bekannten Mann leiteten Bundespolizisten entsprechende Strafverfahren ein. Der rumänische Staatsangehörige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen einer Haftanstalt zugeführt.

Bundespolizeiinspektion Hamburg

Pressesprecher
Rüdiger Carstens
Mobil 0172/4052 741
E-Mail: ruediger.carstens@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: