Bundespolizeiinspektion Hamburg

BPOL-HH: Wenn Cannabisgeruch in der Luft liegt...- Bundespolizei stellt 13 Beutelchen Marihuana sicher-

Hamburg (ots) - Wenn Cannabisgeruch in der Luft liegt...- Bundespolizei stellt 13 Beutelchen Marihuana sicher-

Am 16.01.2014 gegen 20.30 Uhr nahmen zwei Bundespolizisten in einem Parkhaus am Bahnhof Altona sehr starken Geruch von Cannabis wahr. In unmittelbarer Nähe trafen die Polizeibeamten auf zwei Männer (26,26), die einer polizeilichen Kontrolle unterzogen wurden. Nach Zuführung der polizeilich bekannten Männer zum Bundespolizeirevier im Bahnhof stellten die eingesetzten Bundespolizisten in der Kleidung der Beschuldigten insgesamt 13 Beutelchen Marihuana sicher. Weiterhin wurde ein Einhandmesser (Länge 17 cm) aufgefunden und sichergestellt. Gegen die deutschen Staatsangehörigen wurden entsprechende Strafverfahren (Verstoß Betäubungsmittelgesetz sowie Waffengesetz) eingeleitet. Nach erkennungsdienstlicher Behandlung erfolgte die Entlassung. Zuständigkeitshalber übernimmt die Hamburger Polizei die weitere Sachbearbeitung.

Bundespolizeiinspektion Hamburg

Pressesprecher
Rüdiger Carstens
Mobil 0172/4052 741
E-Mail: ruediger.carstens@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: