Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Jugendliche Schmierfinke auf frischer Tat gefasst

Berlin- Steglitz-Zehlendorf (ots) - In der Nacht zu Mittwoch erwischten Bundespolizisten drei Jugendliche beim Beschmieren einer Wand am S-Bahnhof Sundgauer Straße auf frischer Tat. Später gaben die Jugendlichen noch weitere Taten zu.

Während einer Streifenfahrt gegen 23:40 Uhr beobachteten die Beamten die drei Jugendlichen im Alter von 15 und 16 Jahren am S-Bahnhof Sundgauer Straße. Einer der drei Jugendlichen beschmierte gerade eine Wand mit einem Edding-Stift. Die Beamten fanden weitere Permanentmarker und Handschuhe bei den Jungen aus Berlin und nahmen sie mit zur Dienststelle. Hier gab ein 15-Jähriger später weitere Schmierereien in der Argentinischen Straße und am Bahnhof Mexikoplatz zu. Der dritte im Bunde, ein 16-Jähriger aus Friedenau, äußerte sich nicht zu den Taten.

Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein. Der Vater eines 15-Jährigen aus Tempelhof holte die drei Jugendlichen nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen von der Dienststelle ab und brachte sie nach Hause.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: