Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Fünf Männer mit gestohlenen Fahrrädern am Frankfurter Bahnhof erwischt

Frankfurt (Oder) (ots) - Am frühen Mittwochmorgen stellten Bundespolizisten fünf Männer mit gestohlenen Fahrrädern auf dem Frankfurter Bahnhof fest. Die Räder wurden sichergestellt.

Bundespolizisten kontrollierten am Mittwochmorgen gegen 1:15 Uhr fünf russische Männer, nachdem sie mit einem Zug auf dem Bahnhof in Frankfurt (Oder) angekommen waren. Alle Fünf hatten ein Fahrrad dabei.

Die Beamten sahen sich die Fahrräder genauer an und überprüften dabei auch die Rahmennummern. Wie die Ermittlungen ergaben, waren bereits zwei der fünf Räder als gestohlen gemeldet. Zudem war einer der fünf Männer schon vor einigen Tagen mit einem gestohlenen Fahrrad von der Bundespolizei erwischt worden.

Die Beamten stellten die fünf Räder sicher und leiteten Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls gegen die russischen Männer ein.

Alle Fünf konnten nach Abschluss der Bearbeitung die Diensträume der Bundespolizei wieder verlassen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: