Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei entdeckt gestohlene Fahrräder

Pfingstberg (Uckermark) (ots) - Am Samstagmorgen stellten Bundespolizisten drei gestohlene Fahrräder in einem Renault auf der Bundesautobahn 11 sicher. Die beiden Fahrzeuginsassen nahmen sie vorläufig fest.

Eine Streife der Bundespolizeiinspektion Angermünde kontrollierte gegen 8 Uhr einen Renault Espace mit polnischen Kennzeichen an der Anschlussstelle Pfingstberg. Die beiden 30 und 44 Jahre alten polnischen Männer waren in Richtung Bundesgrenze unterwegs. Bei der Überprüfung des Kofferraumes entdeckten die Bundespolizisten drei Fahrräder. Eine aktuelle Fahndungsausschreibung und gewaltsam geöffnete Kettenschlösser veranlassten die Beamten zur vorläufigen Festnahme. Die Trekkingräder im Gesamtwert von ca. 1800 Euro stellten sie sicher.

Die weitere Bearbeitung hat zuständigkeitshalber die Polizeiinspektion Uckermark der Brandenburger Polizei übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: