Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Dieb mit diversen Autoteilen im Reisebus entdeckt

Frankfurt (Oder) (ots) - Bei der Kontrolle eines Reisebusses auf der Bundesautobahn 12 entdeckten Bundespolizisten einen polizeibekannten Dieb. Dieser hatte erneut Diebesgut, darunter 120 Kraftfahrzeugaußenspiegel, im Gepäck.

Gegen 22 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen in Richtung Polen fahrenden litauischen Reisebus an der Tank- und Rastanlage Biegener Hellen Süd.

Bei der Kontrolle eines Mannes fanden die Beamten im Reisegepäck 60 Paar in Alufolie verpackte Kraftfahrzeugaußenspiegel, zwei VW-Navigationsgeräte, zwei Mercedes Benz-Navigationsgeräte sowie ein Zentral-Display und zwei Fensteröffner. Einen Eigentumsnachweis für die Autoteile konnte der polizeibekannte 22-Jährige jedoch nicht erbringen.

Weiterhin entdeckten die Fahnder diverses Einbruchswerkzeug. In der Jackeninnentasche führte der Litauer zudem ein Pfefferspray mit sich.

Ersten Ermittlungen zufolge wurde ein Navigationsgerät am selben Tag aus einem VW in Berlin gestohlen. Daraufhin nahmen die Beamten den Mann aus Kaunas (Litauen) fest. Dieser wird sich nun in einem Strafverfahren wegen Hehlerei verantworten müssen.

Die Landespolizei Brandenburg hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: