Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Parfum sichergestellt

Frankfurt (Oder) (ots) - Am Montagvormittag stellten Bundespolizisten insgesamt 150 Parfumflakons auf der Bundesautobahn 12 sicher. Bei dem duftendem Inhalt handelt es sich vermutlich um Fälschungen.

Eine Bundespolizeistreife stoppte den Opel mit polnischen Kennzeichen am Montag gegen 9:45 Uhr an der Anschlussstelle Müllrose.

Bei der Überprüfung der vier rumänischen Fahrzeuginsassen sowie des Kofferraumes entdeckten die Beamten die Parfumflaschen in mehreren Taschen und Kartons versteckt.

Auf Nachfrage gab der 26-jährige Fahrer an, dass sie auf den Weg nach Berlin seien, um das Parfum in Fußgängerzonen zu verkaufen.

Weil einer der vier Rumänen bereits wegen des Verstoßes gegen das Markengesetz polizeilich bekannt ist, stellten die Beamten die Kosmetika sicher.

Die Bundespolizei leitete ein Strafverfahren gegen die vier Männer ein. Die weiteren Ermittlungen zum Sachverhalt hat die Bundeszollverwaltung übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: