Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Geldstrafe bezahlt

Forst (ots) - Bundespolizisten vollstreckten am Dienstagmorgen einen Haftbefehl gegen eine 33-jährigen Mann.

Der Gesuchte war als Mitreisender in einem polnischen PKW auf dem Weg von Polen in Richtung Berlin unterwegs, als die Beamten ihn an der Anschlussstelle Forst kontrollierten. Eine Überprüfung seiner Personalien ergab, dass die Staatsanwaltschaft Ellwangen (Baden Würtemberg) seit November 2015 per Haftbefehl nach ihm suchte. Das Amtsgericht Ellwangen hatte im vergangenen Jahr den Polen wegen Trunkenheit im Verkehr rechtskräftig zu 45 Tagen Gefängnis oder einer Geldstrafe von insgesamt 1575 Euro verurteilt.

Der Verurteilte konnte die Summe bezahlen und seine Weiterreise fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: