FW-MH: Gebäudebrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Gemeldeter Gebäudebrand am Sonntagmorgen in Heißen Gegen 08:25 Uhr wurde der ...

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Lasterfahrer flüchtet aus Fahrerkabine vor Bundespolizisten

Frankfurt(Oder) (ots) - Ein Lkw-Fahrer flüchtete Donnerstagmorgen auf der BAB 12 aus seinem Fahrzeug. Auf der Ladefläche seines Fahrzeuges entdeckten die Beamten Diebesgut im Wert von mehreren tausend Euro.

Gegen 05:45 Uhr geriet auf der BAB 12 an der Anschlussstelle Müllrose ein polnischer Laster ins Visier der Bundespolizei.

An der Rastanlage Biegener Hellen Süd leiteten die Fahnder den 7,5-Tonner von der Autobahn ab. Als der Streifenwagen in die Zufahrt zur Rastanlage eingefahren war, stoppte der Lasterfahrer unvermittelt sein Fahrzeug und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem flüchtigen Fahrer verlief trotz des Einsatzes von Polizeibeamten, Diensthund und Polizeihubschrauber erfolglos.

Bei der Überprüfung der Ladefläche entdeckten die Beamten original verpackte Fahrradkindersitze und Dachfahrradträger im Wert von mehreren tausend Euro.

Der Laster und die komplette Ladung wurden sichergestellt. Die Ermittlungen zur Herkunft des Diebesgutes hat die Landespolizei Brandenburg übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: