Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Graffiti-Sprayer auf frischer Tat ertappt

Berlin - Schöneberg (ots) - Bundespolizisten nahmen heute Nacht einen Graffiti-Sprayer fest. Der 24-jährige Mann besprühte eine abgestellte S-Bahn am Bahnhof Südkreuz.

In seinem vorbeifahrenden Zug beobachtete ein Triebfahrzeugführer eine Person beim beschmieren der abgestellten S-Bahn. Kurz darauf nahmen Bundespolizisten den Graffiti-Sprayer fest. Der Franzose mit Wohnsitz in Berlin, besprühte die S-Bahn auf einer Fläche von 12 Quadratmetern. Die Beamten stellten diverse Sprayerutensilien bei ihm sicher.

Der junge Mann erhielt eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und konnte nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen die Dienststelle wieder verlassen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: