BPOLD-B: Bundespolizisten vollstrecken Haftbefehl

Berkenbrück/Spree (Landkreis Oder-Spree) (ots) - Gestern Vormittag vollstreckten Bundespolizisten einen Haftbefehl wegen "Schwarzfahrens" in Berkenbrück/Spree.

Am Dienstagvormittag gegen 11:00 Uhr vollstreckten Beamte der Bundespolizei einen Haftbefehl gegen einen 33-Jährigen. Wegen Erschleichen von Leistungen hatte das Amtsgericht Tiergarten den Mann im Januar letzten Jahres zu einer Geldstrafe von 600 Euro verurteilt.

Weil der Verurteilte weder die Geldstrafe zahlte noch die 30 Tage Ersatzfreiheitsstrafe antrat, erließ die Staatsanwaltschaft Berlin im Juni 2015 einen Haftbefehl.

Der Gesuchte bezahlte das Geld für die geforderte Geldstrafe und entging somit dem drohenden Gefängnisaufenthalt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: