BPOLD-B: Graffiti Sprayer auf frischer Tat festgenommen

Berlin - Treptow-Köpenick (ots) - Bundespolizisten nahmen gestern Abend zwei Graffiti Sprayer auf frischer Tat fest. Das Duo besprühte eine abgestellte S-Bahn am Bahnhof Grünau.

Dienstagabend gegen 22:20 Uhr, beobachteten eingesetzte Zivilfahnder der Bundespolizei die beiden 24- und 28-jährigen jungen Männer dabei, wie sie eine abgestellte S-Bahn nahe des Bahnhofs Grünau, auf insgesamt 22 Quadratmetern besprühten. Nach der Sachbeschädigung, verließen die beiden Berliner den Tatort. Die Zivilfahnder der Bundespolizei nahmen die jungen Männer in Tatortnähe fest. Die Beamten beschlagnahmten bei den Polizeibekannten diverse Sprayerutensilien.

Die Sprayer verließen die Dienststelle wieder, nachdem die Anzeigenaufnahme und Beschlagnahme abgeschlossen war.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: