Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei nimmt Autoschieber fest

BPOLD-B: Bundespolizei nimmt Autoschieber fest
Der gestoppte VW auf der Autobahn.

Forst (Spree-Neiße) (ots) - Mit einer vorläufigen Festnahme endete am heutigen Freitagmorgen für einen 28-jährigen Mann der Versuch, einen in Hannover gestohlenen VW Multivan ins Ausland zu verschieben.

Um 07 Uhr 35 kontrollierte eine Streife der Bundespolizei den VW auf der BAB 15 kurz vor dem Passieren der Bundesgrenze. Der ukrainische Fahrer fuhr den VW mit einem Nachschlüssel und konnte zur Herkunft des Fahrzeuges keine Angaben machen.

Eine Nachfrage beim Halter ergab, dass er den Diebstahl bereits bemerkt und nahezu zeitgleich bei der Polizei in Hannover angezeigt hat.

Die Bundespolizisten nahmen den 28-Jährigen vor Ort vorläufig fest, stellten den Multivan sicher und übergaben den Fall zur weiteren Bearbeitung zuständigkeitshalber der Polizei des Landes Brandenburg.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: