Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Zwölf gestohlene Fahrräder in einem Kleintransporter entdeckt

Frankfurt (Oder) (ots) - Frankfurter Bundespolizisten stellten am Donnerstag zwölf gestohlene Fahrräder und vier Alufelgen in einen Fiat Kleintransporter auf der Bundesautobahn 12 sicher. Den Fahrer nahmen die Beamten vorläufig fest.

Am Donnerstag gegen 10:45 Uhr kontrollierte eine Bundespolizeistreife einen Fiat Ducato an der Anschlussstelle Müllrose (BAB 12). Ein 44-jähriger Mann aus Polen war mit dem Fiat Ducato in Richtung Bundesgrenze unterwegs, als er von der Streife gestoppt wurde.

Im Laderaum fanden die Bundespolizisten vier BMW Alufelgen und zwölf gebrauchte Fahrräder der Marke "GAZELLE", darunter auch zwei Elektroräder, die unter Decken verborgen waren.

Die Beamten konnten ermitteln, dass vier der aufgefundenen Fahrräder in der Zeit vom 19. Januar bis 8. Februar 2016 in den Niederlanden als gestohlen gemeldet wurden. Die zwölf Fahrräder und die vier Alufelgen stellten die Beamten daraufhin sicher.

Den 44-jährigen Polen nahmen die Beamten vorläufig fest. Sie leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls und der Hehlerei gegen ihn ein.

Die weitere Bearbeitung hat die zuständige Brandenburger Polizei übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: