Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei stellt gestohlenen VW T5 sicher

Cottbus (ots) - Auf frischer Tat stellten Bundespolizisten heute Morgen einen Fahrzeugdieb an der Anschlussstelle Cottbus Süd.

Die Beamten kontrollierten einen VW T5 mit Dresdner Kennzeichen gegen 05:30 Uhr. Der 25-jährige polnische Fahrer konnte zur Kontrolle lediglich eine Kopie des Fahrzeugscheines vorlegen. Das Fahrzeug selber betrieb er mit einem Ersatzschlüssel.

Da das Fahrzeug nicht als gestohlen gemeldet war, informierten Beamte der sächsischen Landespolizei den Halter. Dieser hatte den Diebstahl noch nicht bemerkt.

Die Streife nahm den Dieb vorläufig fest und übergab den Fall zur weiteren Bearbeitung an die zuständige Polizei des Landes Brandenburg. Gegen den 25-Jährigen wurden Ermittlungen wegen des besonders schweren Diebstahls eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: