BPOLD-B: Kleintransporter mit Hehlerware gestoppt

Frankfurt (Oder)/Swiecko (ots) - Eine gemeinsame Streife stellte bei einer Routinekontrolle am Dienstag auf der BAB 12 mehrere Fahrräder und Kompletträder fest. Für den Fahrer und Beifahrer war die Reise damit beendet.

Eine gemeinsame deutsch-polnische Streife kontrollierte am Dienstag gegen 12:15 Uhr einen Mercedes Sprinter mit ukrainischen Kennzeichen am ehemaligen Grenzübergang-Autobahn (BAB 12/E 30) auf polnischem Gebiet.

Im Laderaum des Sprinters entdeckten die deutschen und polnischen Fahnder insgesamt 32 Pkw-Kompletträder und 13 neuwertige Fahrräder.

Drei der Fahrräder waren bereits als gestohlen gemeldet.

Die zwei Männer aus der Ukraine (30 und 33 Jahre) nahmen die Beamten vorläufig fest. Gegen sie wird ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Fall des Diebstahls und Hehlerei geführt.

Die zuständigen polnischen Behörden haben die weitere Bearbeitung übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: