BPOLD-B: Untersuchungshaftbefehl wegen Diebstahls vollstreckt

Frankfurt (Oder) (ots) - Einen mit Untersuchungshaftbefehl gesuchten Dieb nahmen Bundespolizisten am Donnerstag auf der Bundesautobahn 12 fest.

Eine Bundespolizeistreife kontrollierte am Donnerstag gegen 07:35 Uhr die Insassen eines polnischen Pkw Skoda auf dem Rastplatz Frankfurter Tor (BAB 12). Die Insassen waren in Fahrtrichtung Berlin unterwegs. In dem Skoda saß unter anderem ein 46-jähriger Pole, gegen den ein U-Haftbefehl des Amtsgerichts Karlsruhe vorlag.

Der 46-jährige Mann wird beschuldigt, im März 2013 auf dem Karlsruher Hauptbahnhof einen Diebstahl, gemeinschaftlich mit zwei anderen Beschuldigten, begangen zu haben. Da der Aufenthaltsort des Mannes unbekannt ist und er auch keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, hat das Karlsruher Amtsgericht den vorliegenden Ú-Haftbefehl erlassen.

Gegen 10:00 Uhr ist dem 46-Jährigen der Haftbefehl vor dem Amtsgericht Frankfurt (Oder) verkündet worden. Im Anschluss brachten ihn Bundespolizisten in die Justizvollzugsanstalt nach Cottbus.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: