Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Gesuchte Betrügerin verhaftet

Cottbus (ots) - Einsatzkräfte der Bundespolizei vollstreckten gestern Abend am Bahnhof Cottbus zwei vorliegende Haftbefehle gegen eine 35-jährige Frau.

Die Beamten kontrollierten die im Spree-Neiße-Kreis lebende Frau gegen 22 Uhr 55 im Bahnhof Cottbus. Im Verlauf der Überprüfung stellte sich heraus, dass die Staatsanwaltschaft Berlin mit zwei Haftbefehlen nach ihr fahndete. Bereits in den Jahren 2013 und 2014 hatte sie das Amtsgericht Tiergarten wegen Betrugs rechtskräftig zu einer Geldstrafe von insgesamt 3930 Euro verurteilt.

Da die Mutter mehrerer Kinder diese Summe nicht aufbringen konnte, wurde sie am heutigen Morgen für die Gesamtdauer von 160 Tagen in die JVA Luckau gebracht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: