BPOLD-B: Europäischen Haftbefehl vollstreckt

Angermünde (ots) - Angermünde - Bundespolizisten verhafteten Sonntagnacht auf der A 11 einen mit europäischen Haftbefehl Gesuchten. Der Mann wartet nun in Haft auf seine Auslieferung nach Schweden.

Eine Streife der Bundespolizei kontrollierte am Sonntag gegen 2:30 Uhr einen 35-jährigen Mann als Fahrgast eines Reisebusses. Der Mann aus Polen war auf der Bundesautobahn 11 in Richtung Berlin unterwegs.

Eine Überprüfung ergab, dass die schwedischen Behörden seit Dezember 2015 nach dem Mann suchten. Ein Gericht hatte ihn im Mai 2015 wegen schwerer Körperverletzung zu 10 Monaten Freiheitsstrafe verurteilt. Darüber hinaus trat er immer wieder als Stalker in Erscheinung.

Nachdem der Mann einem Haftrichter vorgeführt wurde, wartet er nun in einer Brandenburger Justizvollzugsanstalt auf seine Auslieferung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: