Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Sprayer aus den Niederlanden festgenommen

Berlin-Wilmersdorf: (ots) - Heute Morgen konnten Bahnsicherheitsmitarbeiter einen Sprayer aus den Niederlanden nach einer Besprühung einer S-Bahn stellen und der Bundespolizei übergeben. Sein Komplize entkam.

Gegen 03:40 Uhr beobachteten die Bahnmitarbeiter zwei Personen dabei, wie diese eine am S-Bahnhof Bundesplatz abgestellte S-Bahn mit Farbe besprühten und alarmierten die Bundespolizei. Nachdem die zwei dunkel gekleideten Männer das Graffiti von etwa zwölf Quadratmeter Fläche beendet hatten, entfernten sie sich aus den Gleisanlagen. der und ein Mittäter. Unweit des Bahnhofs konnten die Mitarbeiter der Bahnsicherheit den 20 Jahre alte Niederländer stellen und den eingetroffenen Bundespolizisten übergeben. Sein Komplize entkam. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde der Niederländer auf freien Fuß belassen.

Die Bundespolizei leitete ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: