Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Dieb zu 299 Tagen Haft verurteilt

Forst (Spree-Nieße): (ots) - Am Wochenende haben Bundespolizisten auf der BAB 15 einen gesuchten Dieb festgenommen.

Sonntag gegen 12:00 kontrollierten Bundespolizisten einen Mann an der Autobahnanschlussstelle Forst als Mitreisenden in einem Opel aus Polen kommend. Gegen den aus Lubsko (Polen) stammenden Mann lag seit März 2011 ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Bautzen vor. Wegen besonders schweren Diebstahls hatte ihn das Amtsgericht Kamenz zu einer Geldstrafe in Höhe von 1.495 Euro oder einer Ersatzfreiheitsstrafe von 299 Tagen verurteilt. Da er die geforderte Summe nicht begleichen konnte, brachten ihn die Beamten in die Justizvollzugsanstalt Cottbus-Dissenchen. Dort musste er seine Freiheitsstrafe antreten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: