Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Sprayer aus Frankreich überführt

Berlin - Friedrichshain: (ots) - Vier Franzosen besprühten heute Morgen ein Brückenbauwerk in der Nähe des S-Bahnhofes Ostkreuz. Zivilfahnder der Bundespolizei konnten die Männer auf frischer Tat festnehmen.

Dienstagmorgen gegen 03:10 Uhr bemerkten Zivilfahnder der Bundespolizei vier Männer, die eine Brückenstützwand mit Farbe besprühten. Nachdem die Sprayer ihr Werk auf einer Fläche von 60 Quadratmeter beendet hatten, versuchten sie mit einem Auto zu flüchten. Die Bundespolizisten konnten das Fahrzeug stoppen und die vier in Frankreich wohnhaften Männer im Alter von 21 bis 31 Jahren festnehmen. Im Auto aufgefundene Farbsprühdosen und zwei Kameras wurden beschlagnahmt. Zwei der Täter sind in Deutschland bereits polizeilich bekannt.

Die Bundespolizei leitete ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung ein. Die polizeilichen Maßnahmen dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: