Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Frau als Schleuserin überführt

Frankfurt (Oder): (ots) - Gestern Abend verhinderten Bundespolizisten in Frankfurt (Oder) die Einschleusung von 4 Personen.

Mittwochabend gegen 19:30 Uhr kontrollierte eine Streife in Frankfurt (Oder) einen VW Golf mit Berliner Kennzeichen. Im Fahrzeug befanden sich neben einer 38-jährigen weißrussischen Fahrerin weitere vier vietnamesische Männer (17, 19, 28 und 31 Jahre).

Die vier Männer konnten keine Dokumente, die zur Einreise und zum Aufenthalt in Deutschland erforderlich sind, vorlegen.

Die Frau verfügte über einen gültigen weißrussischen Pass und einer gültigen polnischen Aufenthaltsgenehmigung.

Gegen die Männer leiteten die Beamten Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der unerlaubten Einreise und des unerlaubten Aufenthaltes ein. Sie sollen in Kürze nach Polen zurückgeschoben werden.

Gegen die Frau wird wegen Einschleusen von Ausländern ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: