Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl

Seelow (Märkisch-Oderland) (ots) - Gestern gelang Bundespolizisten in einer Regionalbahn die Festnahme eines Mannes, der mit Untersuchungshaftbefehl gesucht wurde.

Mittwoch gegen 11:25 Uhr kontrollierte eine Streife in der Regionalbahn von Küstrin-Kiez nach Berlin Lichtenberg einen 27-jährigen Reisenden. Gegen den jungen Mann lag eine Ausschreibung zur Festnahme wegen Räuberischer Erpressung vor. Das Amtsgericht Bad Freienwalde (Oder) suchte seit Juni 2014 nach dem Mann, da er mehreren Ladungen zu Hauptverhandlungsterminen nicht gefolgt war und in Polen bereits unter Bewährung steht. Die Bundespolizisten nahmen den 27-Jährigen fest und führten ihn beim zuständigen Haftrichter des Amtsgerichts in Bad Freienwalde (Oder) vor. Im Anschluss brachten ihn die Beamten in die Justizvollzugsanstalt Cottbus.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: