Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Rentner stiehlt Spendenbox vom Restauranttresen

Berlin-Mitte (ots) - Bundespolizisten nahmen am Dienstagabend einen Mann fest, der eine Spendenbox für die Kinderhilfe stehlen wollte.

Gegen 22:40 Uhr betrat der 76-Jährige ein Fastfood-Geschäft im Berliner Hauptbahnhof. An der Kasse sammelt das Schnellrestaurant Spendengelder für schwer erkrankte Kinder und deren Familien. Der Mann durchtrennte mit einem Seitenschneider ein zur Sicherung angebrachtes Drahtseil und stahl die Spendenbox.

Alarmierte Bundespolizisten nahmen den Weddinger noch im Bahnhof fest. Der scheinbar geistig verwirrte Rentner ist bereits als Dieb bekannt. In den letzten sieben Jahren erwischte die Polizei ihn mehr als 40 Mal beim Stehlen.

Er muss sich nun wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls verantworten. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte er das Bundespolizeirevier wieder verlassen. Die Spendenbox ging an das Geschäft zurück.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: