Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizisten stellen gestohlenen Nissan Quashqai sicher

Frankfurt (Oder) (ots) - Einen vermutlich in München gestohlenen Nissan Quashqai stellten Beamte der Bundespolizei am Montag auf der Bundesautobahn 12 sicher und nahmen den polnischen Fahrer fest.

Der Nissan, mit Kennzeichen des Lahn-Dill-Kreises (Hessen), ist gegen 11:20 Uhr auf dem Rastplatz Kersdorfer See von den Beamten kontrolliert worden. Am Steuer saß ein 43-jähriger Pole, der keine Papiere für den Quashqai vorlegen konnte.

Zum Zeitpunkt der Kontrolle war das Fahrzeug noch nicht als gestohlen gemeldet. Jedoch deuteten Manipulation an Tür- und Zündschloss auf einen Diebstahl hin. Im Zündschloss steckte ein Nachschlüssel und die Kennzeichen gehörten auch nicht zu dem Wagen.

Wegen des Verdachts des Diebstahls und der Hehlerei wurde der Mann vorläufig festgenommen und der Nissan sichergestellt.

Den festgenommenen polnischen Fahrer und den sichergestellten Quashqai übergab die Bundespolizei zur weiteren Bearbeitung der zuständigen Landespolizei Brandenburg.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: