Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehle

Berlin- Mitte (ots) - Bundespolizisten nahmen am Montagmittag einen Mann am Berliner Hauptbahnhof fest, der gleich mit zwei Haftbefehlen gesucht wurde.

Eine Streife kontrollierte den Neubrandenburger gegen 12:30 Uhr auf dem Hauptbahnhof und bemerkte dabei, dass verschiedene Staatsanwaltschaften nach dem Mann suchten. Die Staatsanwaltschaften in Lübeck und Neubrandenburg suchten den 29-Jährigen mittels Haftbefehlen nach etlichen Betrugsstraftaten und wegen Erschleichens von Leistungen. Die Ersatzgeldstrafe von 1.700 EUR konnte der Gesuchte nicht aufbringen.

Die Bundespolizei nahm den Mann fest und lieferte ihn im Zentralen Polizeigewahrsam ein, damit er nach Eröffnung der Haftbefehle seine Freiheitsstrafe von zusammen 113 Tagen antreten kann.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: