Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizisten stoppen gestohlenen VW Amarok kurz vor der Bundesgrenze

Klein Bademeusel (ots) - Gestern Nachmittag (15 Uhr) stoppten Bundespolizisten auf der Bundesautobahn 15 einen VW Amarok. Intensive Ermittlungen erhärteten den Verdacht. Das Fahrzeug wurde vor einem Jahr in Berlin gestohlen.

Als die Beamten das Fahrzeug bei Klein Bademeusel stoppten, befanden sich tschechische Kennzeichen am VW. Bei der genauen Prüfung des vorgelegten Fahrzeugscheines und der im Fahrzeug befindlichen Identifizierungsnummern konnten Manipulationen festgestellt werden. Der 39- jährige tschechische Fahrer machte keine Angaben. Der Sachverhalt wurde vor Ort an die Polizei des Landes Brandenburg zur weiteren Bearbeitung übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: