Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Fahrzeugdiebe festgenommen

Frankfurt (Oder) (ots) - Vergangenen Sonntag konnten zwei Fahrzeugdiebe durch die Bundespolizei festgenommen und die bereits von den Eigentümern vermissten Fahrzeuge sichergestellt werden.

Bereits morgens um 7 Uhr wurden die Beamten auf einen 24-jährigen litauischen Mann aufmerksam, welcher mit einem Renault Megané die Rosa-Luxemburg-Straße in Richtung Stadtbrücke befuhr. Als der Fahrer die Streife bemerkte, änderte er spontan die Fahrtrichtung und fuhr in Richtung Bundesautobahn. In der Heilbronner Straße stoppten die Beamten das Fahrzeug. Am Renault konnten diverse Manipulationen an der Fahrzeugidentifizierungsnummer (FIN) festgestellt werden. Auch der Fahrzeugschein wies augenscheinlich Fälschungen auf. Weiterhin ermittelten die Beamten, dass der Megané in der Nacht vom 08.03.2014 zum 09.03.2014 im Bereich Parchim als gestohlen gemeldet wurde. Der bereits wegen Diebstahls polizeibekannte Mann wurde daraufhin festgenommen und der Renault sichergestellt.

Bei einer weiteren Kontrolle eines Mercedes Sprinter gegen 18:00 Uhr auf der Bundesautobahn 12, Höhe Anschlussstelle Frankfurt(Oder) - Mitte, konnten die Beamten erneut einen als gestohlenen gemeldeten PKW ausfindig machen. Der in Einzelteile zerlegte BMW war in schwarzer Folie verpackt auf der Ladefläche des Transporters verstaut. Der litauische Fahrer konnte keinen Eigentumsnachweis für den BMW vorweisen. Lediglich eine handgeschriebene Rechnung für diverse Autoteile legte der 29-Jährige vor. Diese wies jedoch keine BMW-Fahrzeugteile aus. Erste Ermittlungen ergaben, dass der BMW am 11.02.2014 in Großbritannien entwendet wurde. Daraufhin wurde auch dieser Mann vorläufig festgenommen und die Fahrzeugteile sichergestellt.

In beiden Fällen hat die Landespolizei Brandenburg zuständigkeitshalber die weitere Bearbeitung übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: