Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Haftbefehl vollstreckt

Tantow (Uckermark) (ots) - Am frühen Mittwochabend nahmen Bundespolizisten einen gesuchten Straftäter in Tantow fest. Die Beamten hatten den Mann auf der Bundesstraße 113 kontrolliert und während der Überprüfung erkannt, dass ein offener Haftbefehl gegen ihn vorlag.

Das Amtsgericht Königs Wusterhausen hatte den 30-jährigen Polen wegen mehrerer Betrugsdelikte zu einer Geldstrafe von 400 EUR oder 40 Tagen Ersatzfreiheitsstrafe verurteilt. Da der Verurteilte seine Strafe noch nicht verbüßt hatte, erließ die Staatsanwaltschaft Potsdam Haftbefehl.

Da der Mann die offene Rechnung von knapp 500 Euro (Geldstrafe plus weitere Kosten) nicht bezahlen konnte, brachte die Bundespolizei ihn heute zum Antritt der 40-tägigen Haft in die JVA Wulkow.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: