Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizisten stoppten Transporter voller Diebesgut auf der BAB 12

Frankfurt (Oder) (ots) - Bundespolizisten nahmen am Donnerstagabend vier polnische Männer fest und stellten jede Menge Diebesgut sicher.

Es war gegen 21:00 Uhr, als die Beamten den weißen VW-Transporter und die vier Polen (30, 45, 48 und 56 Jahre) auf dem Rastplatz Frankfurter Tor kontrollierten. Im Fahrzeug befanden sich zwei Fahrräder, ca. 130 Kilogramm Kupferkabel, sowie diverses Baumaterial. Da die zwei Fahrräder als gestohlen gemeldet waren, vermuteten die Bundespolizisten, dass es sich auch bei dem Rest der Ladung um Diebesgut handelt und stellten es sicher.

Wegen des Verdachts des Diebstahls und der Hehlerei leiteten die Beamten entsprechende Ermittlungsverfahren ein und nahmen die Männer vorläufig fest.

Der Sachverhalt wurde im Anschluss zur weiteren Bearbeitung an die zuständige Landespolizei Brandenburg übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: