Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizisten nehmen gesuchten Sexualstraftäter auf der BAB 12 fest

Frankfurt (Oder): (ots) - Einen wegen mehrfacher Vergewaltigung und Körperverletzung gesuchten Litauer nahmen Bundespolizisten am Montag auf der Bundesautobahn 12 bei Frankfurt (Oder) fest.

Der 33-jährige Mann war gegen 10:40 Uhr in einen Kleintransporter gerade in Richtung Berlin unterwegs, als ihn Beamte zur Kontrolle auf den Rastplatz Biegener Hellen lotsten.

Die Überprüfung des Mannes brachte einen Untersuchungs-Haftbefehl wegen mehrfacher Vergewaltigung und Körperverletzung der Staatsanwaltschaft Bielefeld ans Licht. Ihm wird vorgeworfen, seine ehemalige Lebensgefährtin mehrfach geschlagen und unter Androhung weiterer Gewalt zum Geschlechtsverkehr gezwungen zu haben.

Die Bundespolizisten nahmen den Litauer an Ort und Stelle fest. Nach Verkündung des U-Haftbefehls durch das Amtsgericht in Frankfurt (Oder) brachten ihn die Beamten in die Justizvollzugsanstalt nach Cottbus.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: