Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei entdeckt 96 gestohlene Kompletträder

BPOLD-B: Bundespolizei entdeckt 96 gestohlene Kompletträder
Alle 96 Räder auf einem Blick, nachdem die Bundespolizisten das Fahrzeug entladen haben.

Frankfurt (Oder) (ots) - Bis unter das Dach gefüllt mit gestohlenen Autorädern ging der Bundespolizei ein Transporter ins Netz. Die Beamten kontrollierten den Fiat Ducato am Montag auf der Bundesautobahn 12 bei Frankfurt (Oder).

Am Steuer des Kleintransporters saß ein 25-jähriger Mann aus Litauen, der gegen 08:30 Uhr in Richtung Polen unterwegs war.

Bei den 24 Sätzen Kompletträdern handelte es sich um eingelagerte Sommerräder einer Hamburger Reifenwerkstatt. Dies lies sich leicht feststellen, da auf einigen Rädern die Kfz.-Kennzeichen der Eigentümer aufgeklebt waren. Ein Anruf bei einem der Radeigentümer führte die Beamten dann auch zu der betreffenden Werkstatt. Dort hatte man den Verlust noch nicht bemerkt.

Die Bundespolizisten nahmen den litauischen Fahrer wegen des Verdachts des Diebstahls und der Hehlerei vorläufig fest. Sie stellten die 96 Kompletträder sicher und übergaben den Sachverhalt zur weiteren Bearbeitung an die Polizei des Landes Brandenburg.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: