Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei stellt gestohlenen Rasentraktor sicher

Frankfurt (Oder) (ots) - Bundespolizisten stellten am Donnerstagmittag auf der Bundesautobahn 12 einen Rasentraktor mit Neuwert von 15.000 Euro sicher und nahmen den mutmaßlichen Dieb fest.

Gegen 12:30 Uhr kontrollierten die Beamten den in Richtung Polen fahrenden litauischen Kleintransporter Iveco auf dem Rastplatz Frankfurter Tor.

Der 23-jährige litauische Fahrzeugführer händigte seinen litauischen Ausweis sowie die zum Fahrzeug gehörenden Fahrzeugpapiere aus.

Bei der Kontrolle der Ladefläche des Transporters, fiel den Beamten sofort ein Aufsitzrasentraktor vom Typ Titan 26H ins Auge.

Auf Nachfrage legte der Litauer den Beamten einen dänischen Rechnungsbeleg, mit der Aussage den Traktor käuflich erworben zu haben, vor.

Weitere Ermittlungen über den angeblichen Verkäufer in Dänemark ergaben jedoch, dass ein solcher Verkauf nie stattgefunden habe.

Der bereits wegen Diebstahl polizeibekannte Litauer wurde vorläufig festgenommen und samt gestohlenem Transport zuständigkeitshalber zur weiteren Bearbeitung an die Landespolizei Brandenburg übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: