Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Die richtige Spürnase

Bleyen B1 - (Märkisch-Oderland) - (ots) - Beamte der Bundespolizei deckten in der Nacht von Sonntag zum Montag einen Kfz-Diebstahl auf.

Sonntagnacht gegen 23:15 Uhr fiel den Beamten ein Fahrzeuggespann auf der Bundesstraße 1 am Abzweig Bleyen auf. Bestehend aus einem Mercedes Sprinter mit Anhänger und darauf befindlichem VW Caddy stand das Gespann auf der Straße. Während sich das Streifenfahrzeug dem Mercedes Sprinter näherte, konnten die Beamten erkennen, dass sich eine Person von dem Fahrzeug entfernte.

Am Sprinter fand die Streife Aufbruchspuren an der Tür und Manipulationen am Zündschloss. Es bestand der somit der Verdacht einer Straftat und die Bundespolizei leitete eine Fahndung nach der flüchtigen Person ein. Dabei kamen auch Kräften der Polizei Brandenburg und ein Diensthund der Bundespolizei zum Einsatz. Schließlich gelang es gegen 01.50 Uhr einen 18-Jährigen im Bereich des Grenzübergangs zu stellen. Der Pole war aufgrund der stark verschmutzten und durchnässten Bekleidung und der Nähe zum Feststellort dringend tatverdächtigt.

Zum Zeitpunkt der Kontrolle war das Fahrzeuggespann noch nicht zur Fahndung ausgeschrieben. Weitere Ermittlungen ergaben jedoch, dass der Mercedes Sprinter, der VW Caddy und der Anhänger im Großraum Berlin gestohlen wurden.

Die sichergestellten Fahrzeuge und den vorläufig festgenommenen 18-Jährigen übernahm zuständigkeitshalber die Polizei des Landes Brandenburg zur weiteren Bearbeitung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: