Bundespolizeiinspektion Bexbach

BPOL-BXB: Bundespolizei im Saarland fahndet erfolgreich nach gewaltbereiten Fußballfans und untersagt 12 Personen die Ausreise nach Frankreich

Saarbrücken / Bexbach (ots) - Die Fahndungsmaßnahmen der Bundespolizeiinspektion Bexbach im Zusammenhang mit der Fußballeuropameisterschaft in Frankreich verliefen bislang erfolgreich. Gefahndet wurde nach gewaltbereiten Fußballanhängern auf den Straßen und in den Zügen nach Frankreich. Dabei stimmte die Bundespolizei ihre Einsatzmaßnahmen eng mit den französischen Polizeibehörden ab. Gestern und heute führte die Bundespolizei im Saarland Personenkontrollen durch und stellte bei über 2000 Angetroffenen die Identität fest.Gegen 12 erkennbar gewaltbereite deutsche und polnische Fußballfans sprach die Bundespolizei Ausreiseuntersagungen aus.Darüber hinaus vollstreckte die Bundespolizei 5 Haftbefehle ohne Fußballbezug.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bexbach
Pressesprecher
Jürgen Glaub
Telefon: 06826/5221006 Mobil: 0162 433 633 1
E-Mail: juergen.glaub@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bexbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Bexbach

Das könnte Sie auch interessieren: