Bundespolizeiinspektion Bexbach

BPOL-BXB: Bundespolizei sucht nach Zeugen - Körperverletzung im Bahnhof Merzig

Merzig (ots) - Bereits am 23. Januar 2016, gegen 23 Uhr, wurde im Bahnhof Merzig ein 39-jähriger Deutscher von zwei unbekannten Personen angegriffen, und erheblich verletzt. Der Mann kam zuvor mit der Regionalbahn 4143 aus Saarbrücken. Auch die vermutlichen Täter stiegen bereits in Saarbrücken in den Zug. Unmittelbar nach dem Ausstieg in Merzig wurde der Mann von hinten angegriffen, zu Boden gebracht und dann durch mehrere Tritte auf den Kopf verletzt. Die Person musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Bundespolizei sucht jetzt nach Zeugen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Bundespolizei von mehreren Tätern aus. Die Bundespolizeiinspektion Bexbach hat ein Strafverfahren eingeleitet und die Ermittlungen aufgenommen.

Es wird um Hinweise unter der Tel. 06826-5220 der kostenfreien Ser-vicenummer der Bundespolizei - Tel. 0800 6 888 000 oder über www.bundespolizei.de. gebeten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bexbach
Pressesprecher
Dieter Schwan
Telefon: 06826/5221007 Mobil: 0172/651 27 86
E-Mail: Dieter.Schwan@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Bexbach

Das könnte Sie auch interessieren: