Bundespolizeiinspektion Bexbach

BPOL-BXB: Oberleitungsschaden- Regionalbahn steckt fest

Wiesbaden (ots) - Heute Abend, gegen 18:30 Uhr kam es auf der Strecke Wiesbaden-Aschaffenburg, hinter Wiesbaden zu einem Oberleitungsschaden. Die Regionalbahn 75, die mit cirka 200 Reisenden besetzt war, blieb vor der Kaiserbrücke liegen. Verletzt wurd keiner. Nach rund eineinhalb Stunden wurden die Fahrgäste evakuiert und mit Bussen, die in unmittelbarer Nähe bereit standen, nach Mainz Hauptbahnhof verbracht. Die Evakuierungsmaßnahmen verliefen ohne Vorkommnisse. Die Strecke bleibt einseitig bis in die frühen Morgenstunden gesperrt

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bexbach
Pressesprecher
Dieter Schwan
Telefon: 06826/5221007 Mobil: 0172/651 27 86
E-Mail: Dieter.Schwan@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bexbach, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Bexbach

Das könnte Sie auch interessieren: