BPOL-KL: Bundespolizisten vollstrecken Haftbefehl in Pirmasens und finden Drogen

Pirmasens; Zweibrücken; Einöd; (ots) - Bundespolizisten verhafteten Sonntagabend gegen 20.30 Uhr einen 43 - Jährigen im Pirmasenser Stadtgebiet. Gegen den wohnsitzlosen Mann lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Zweibrücken wegen Diebstahls vor. Der Verhaftete konnte die geforderte Geldstrafe von 590 Euro zahlen. Doch ihn erwartet schon das nächste Strafverfahren wegen Drogenbesitzes. Bei der Kontrolle fanden die Bundespolizisten eine geringe Menge Amphetamine. Nach Sicherstellung der Drogen konnte er seinen Weg fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Stefan Heina
_______________________________________________________
Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern | Pressesprecher
Bahnhofstraße 22 | 67655 Kaiserslautern

Telefon: 0631 34073-1007 | Fax 0631 34073 1199
E-Mail: bpoli.kaiserslautern.presse@polizei.bund.de
Internet:www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

Das könnte Sie auch interessieren: