Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

BPOL-KL: Bundespolizei vollstreckt am Sonntag Haftbefehle in Frankenthal und Neustadt

Frankenthal; Neustadt; Ludwigshafen; Worms; Rüsselsheim; Grünstadt; Bad Dürkheim; (ots) - Bundespolizisten vollstreckten am Sonntag zwei Haftbefehle in Frankenthal und Neustadt. Gegen 12 Uhr kontrollierten die Beamten einen 45 - Jährigen im Bahnhof Frankenthal. Dabei stellten Sie fest, dass der gebürtige Rüsselsheimer von der Staatsanwaltschaft Mainz mit Haftbefehl wegen Körperverletzung gesucht wurde. Er war im Mai 2011 zu einer Geldstrafe von 1.250 Euro oder 50 Tagen Ersatzhaft verurteilt worden. Der in Worms wohnhafte Mann konnte die 50 Tage Haft durch Zahlung der Geldstrafe abwenden.

Die Kontrolle eines 55 - Jährigen gegen 17 Uhr im Bahnhof Neustadt ergab dann, das die Staatsanwaltschaft Göttingen nach ihm mit Haftbefehl wegen Diebstahls suchte. Da der wohnsitzlose Mann die geforderten 350 Euro nicht zahlen konnte, muss er nun 24 Tage in der Justizvollzugsanstalt Frankenthal einsitzen.

Rückfragen bitte an:

PHK Stefan Heina
Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit
Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern
Bahnhofstraße 22
67655 Kaiserslautern
Tel.: 0631/34073-1007
Mobil: 0172/6513849
Email: stefan.heina@polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

Das könnte Sie auch interessieren: