Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

BPOL-KL: 26 - Jähriger täuscht Diebstahl vor - Bundespolizei ermittelt

Kaiserslautern; Andernach; Hochspeyer; Landstuhl; Neustadt; Otterberg; Ramstein; (ots) - Ein 26 - Jähriger Mann erschien am Freitagvormittag gegen 9.45 Uhr bei der Bundespolizei in Kaiserslautern und zeigte den Diebstahl seines Rucksackes an. Bei der Überprüfung der Angaben stellten die Beamten fest, dass die "Geschichte" des gebürtigen Andernachers Lücken hat. Eine Tatortbesichtigung und der Hinweis auf die Videoüberwachung im Hauptbahnhof veranlassten den Anzeigenerstatter seine Aussage zu revidieren. Der in Kaiserslautern wohnhafte Mann hatte seinen Rucksack einen Tag zuvor an einer Bushaltestelle vergessen. Es wurde ein Strafverfahren wegen Vortäuschens einer Straftat gegen ihn eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

PHK Stefan Heina
Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit
Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern
Bahnhofstraße 22
67655 Kaiserslautern
Tel.: 0631/34073-1007
Mobil: 0172/6513849
Email: stefan.heina@polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

Das könnte Sie auch interessieren: