Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

BPOL-KL: Bundespolizisten stellen Drogen in Pirmasens und Frankenthal sicher

Pirmasens; Frankenthal; Zweibrücken; Ludwigshafen; Worms; Speyer; Mainz; Neustadt; (ots) - Bundespolizisten stellten vorgestern in Frankenthal und Pirmasens Drogen bei zwei deutschen Tatverdächtigen sicher. Pirmasens - Im Rahmen eines Fahndungseinsatzes der Mobilen Kontroll - und Überwachungseinheit Koblenz kontrollierten Bundespolizisten vorgestern Nachmittag gegen 16 Uhr einen 33 - jährigen Pirmasenser in der Turnstraße. Dabei kamen mehrere Gramm Amphetamine und Marihuana zum Vorschein.

Frankenthal - Eine Stunde später kontrollierten Einsatzkräfte der Bundespolizei einen 27 - Jährigen im Bahnhof Frankenthal. Bei ihm fanden die Beamten ca. zwanzig Gramm Marihuana.

In beiden Fällen stellten die Bundespolizisten die Drogen sicher und leiteten jeweils ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.

Rückfragen bitte an:

PHK Stefan Heina
Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit
Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern
Bahnhofstraße 22
67655 Kaiserslautern
Tel.: 0631/34073-1007
Mobil: 0172/6513849
Email: stefan.heina@polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

Das könnte Sie auch interessieren: