Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

BPOL-KL: 51 - Jähriger droht mit Waffe im Mainzer Hauptbahnhof - Bundespolizei ermittelt

Mainz; Wiesbaden; Worms; Alzey; Ludwigshafen; Bingen; Ingelheim; (ots) - Ein 51 - jähriger Mann bedrohte am Samstagabend einen Angestellten einer Metzgerei im Hauptbahnhof Mainz mit einer Schreckschusswaffe. Bundespolizisten nahmen den Mann kurz darauf fest. Kurz nach 17 Uhr betrat der Beschuldigte eine Metzgerei im Hauptbahnhof Mainz und äußerte "umherschießen" zu wollen. Er bestellte ein Essen und bedrohte dann einen Angestellten mit einer Schreckschusswaffe, indem er ihm diese vor die Brust hielt. Der Geschädigte alarmierte das Bundespolizeirevier Mainz. Während der anschließenden Festnahme widersetzte sich der Beschuldigte den Beamten. Ihn erwarten nun Strafverfahren wegen Körperverletzung, Bedrohung, Verstoß gegen das Waffengesetz und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Rückfragen bitte an:

PHK Stefan Heina
Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit
Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern
Bahnhofstraße 22
67655 Kaiserslautern
Tel.: 0631/34073-1007
Mobil: 0172/6513849
Email: stefan.heina@polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

Das könnte Sie auch interessieren: