Bundespolizeiinspektion Trier

BPOL-TR: 300 Euro Strafe: Bundespolizei stellt gesuchten Dieb

Langsur-Trier (ots) - Die Bundespolizei Trier hat am Samstagmorgen einen gesuchten Dieb in Langsur festgenommen. Dieser reiste zuvor von Luxemburg nach Deutschland ein. Bei einer Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 28-jährige Rumäne per Haftbefehl durch die Staatsanwaltschaft Hamburg gesucht wurde. Wegen eines Diebstahlsdelikts hatte der Gesuchte noch eine Geldstrafe in Höhe von 300 Euro zu zahlen. Weil er die Summe nicht entrichten konnte, wurde er in die Justizvollzugsanstalt Trier verbracht. Dort verbüßt er jetzt eine 60-tägige Haftstrafe.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier
Stefanie Klein
Pressesprecherin
Telefon: +49 651 436 78-1305
Mobil: +49 172-651 378 9
E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Trier

Das könnte Sie auch interessieren: