Bundespolizeiinspektion Trier

BPOL-TR: Ein Tag Gefängnis wegen nicht gezahltem Bußgeld

Koblenz (ots) - Weil er ein Bußgeld in Höhe von 20 Euro nicht zahlte, muss ein 38-Jähriger für einen Tag ins Gefängnis. Der Mann aus dem nordrhein-westfälischen Geldern wurde am Freitagabend von der Bundespolizei am Hauptbahnhof Koblenz festgenommen, da gegen ihn ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Kleve vorlag. Bei dem einem Tag Haft blieb es jedoch nicht. Ermittlungen ergaben, dass gegen den Gesuchten ein weiterer Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Deggendorf vorlag. Wegen einer zweiten nicht gezahlten Geldbuße, diesmal in Höhe von 140 Euro, muss er weitere sechs Tage ins Gefängnis.

Die Bundespolizei brachte den Mann zu seinem einwöchigen Haftaufenthalt in die Justizvollzugsanstalt Koblenz.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier
Stefanie Klein
Pressesprecherin
Telefon: +49 651 436 78-1305

E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Trier

Das könnte Sie auch interessieren: