Bundespolizeiinspektion Trier

BPOL-TR: 1000 Euro wegen Trunkenheitsfahrt: Bundespolizei stellt gesuchten Straftäter

Lautzenhausen (ots) - Am Donnerstagmittag nahm die Bundespolizei am Flughafen Frankfurt Hahn einen 25 jährigen Franzosen fest. Bei einer Ausreisekontrolle nach Dublin klickten für den Mann aus dem französischen Cordemains die Handschellen. Ermittlungen ergaben, dass er per Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Rottweil gesucht wurde. Wegen einer Trunkenheitsfahrt hatte er noch eine Strafe in Höhe von 1.000 Euro zu entrichten. Weil er den geforderten Geldbetrag zahlen konnte, entging er einer 40 tägigen Haftstrafe.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier
Stefanie Klein
Pressesprecherin
Telefon: +49 651 436 78-1305
E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Trier

Das könnte Sie auch interessieren: