Bundespolizeiinspektion Trier

BPOL-TR: Bundespolizei verfolgt Verstoß gegen das Waffengesetz

Prüm (ots) - Am Sonntagnachmittag hat die Bundespolizei Prüm in der Nähe der Stadt einen 20 Jahre alten Franzosen überprüft, der mit seinem Fahrzeug aus Belgien nach Deutschland eingereist war. Bei der Durchsuchung fanden die Bundespolizisten ein nicht zugelassenes CS-Gas und einen Schlagstock. Die verbotenen Gegenstände wurden sichergestellt und es wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Bereits am Sonntagmorgen hat die Bundespolizei Prüm einen 38 Jahre alten Mann kontrolliert, der mit seinem Fahrzeug in Höhe Rommersheim unterwegs war. Bei der Befragung zeigte sich der Fahrer sehr nervös. Der Grund: Unter dem Beifahrersitz hatte er ein Gramm Marihuana in einer Zigarettenschachtel versteckt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier
Rudolf Höser
Pressesprecher

Telefon: +49 651 436 78-1005
Mobil: +49 172-651 378 9
E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de



Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Trier

Das könnte Sie auch interessieren: