Bundespolizeidirektion Koblenz

BPOLD-KO: Regionalzug entgleist nach Erdrutsch - 10 Verletzte -

Koblenz; Mainz; Oberwesel; Gaub; Bacharach; (ots) - In den frühen Morgenstunden entgleiste auf der Bahnstrecke zwischen Oberwesel und Bacharach ein Regionalzug. Dabei wurden neun Reisende leicht verletzt. Der Triebfahrzeugführer musste durch einen Notarzt vor Ort behandelt werden. Durch anhaltende Regenfälle rutschten Erdmassen auf die Gleise. Die Bahnstrecke sowie Teile der Bundesstraße 9 sind gesperrt. Der Erdrutsch beschädigte die Oberleitung. Sie wurde abgeschaltet. Der betroffene Hang muss abgesichert, der Zug aufgegleist und die Oberleitung repariert werden. Es befinden sich Einsatzkräfte der Bundespolizei, Landespolizei, Feuerwehr und Rettungsdienste vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Koblenz
Bereitschaftspressesprecher Polizeihauptkommissar Stefan Heina
Telefon: 0172/6513849
E-Mail: bpold.koblenz@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: