Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Tabak-Dieb bewirft Verfolger - Bundespolizei sucht couragierten Zeugen

Hagen - Witten - Dortmund (ots) - Ohne zu zögern verfolgte ein bislang unbekannter Zeuge einen Tabak-Dieb und wurde von diesem dabei mit einer vollen Tabakdose beworfen. Das "Wurfgeschoss", das ebenfalls gestohlen war, brachte der Unbekannte später zurück in den Laden.

Dieser Vorfall ereignete sich bereits am 28. Juni gegen 07:30 Uhr im Hagener Hauptbahnhof. Dort wurden drei solcher Tabakdosen im Gesamtwert von 99,80 Euro entwendet. Nach Angaben der Mitarbeiterin der Buchhandlung, soll der Täter sie dabei noch angegrinst haben.

Ein Kunde des Buchladens verfolgte daraufhin den dreisten Dieb und wurde dabei mit einer Dose beworfen. Diese brachte er dann zurück in den Laden.

Die Bundespolizei sucht nun den couragierten Zeugen, welcher den Dieb verfolgt hat und bittet darum, sich mit der Bundespolizei unter der kostenfreien Servicenummer 0800 6 888 000 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall
Telefon: 0231 562247-132
Mobil: +49 (0)173 7150710
E-Mail: presse.do@polizei.bund.de
Twitter: @bpol_nrw

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.
Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Das könnte Sie auch interessieren: